Yoga Unterricht in der Gruppe

Bei meinen Yoga Gruppenkursen handelt es sich um fortlaufende Kurse. Wenn Sie sich schriftlich und verbindlich für eine Gruppe (fester Tag und feste Uhrzeit) anmelden, dann ist dieser Platz in dieser Gruppe bis auf Widerruf für Sie reserviert. Sollten Sie einen der Termine einmal nicht wahrnehmen können, haben Sie für eine gewisse Zeit die Möglichkeit, diese Stunde in einem der anderen Kurse nachzuholen. Die Kursgebühr ist jeweils zur 1. Kursstunde in bar zu entrichten bzw. zur 2. Kursstunde zu überweisen.

Unterrichtsgestaltung

Ein Gruppenkurs umfast jeweils 10 Stunden. Bei den Körperübungen (Āsanas) steht die „rückengerechte“ Ausführung im Mittelpunkt zum Schutz, Wohle und Kraftaufbau der Wirbelsäule.

Der Atem spielt dabei eine zentrale Rolle: Die Körperübungen fließen mit der Führung des individuellen Atems zusammen. Die meisten Übungen werden daher auch fließend-dynamisch und nicht starr-statisch geübt. 

Weitere Inhalte der Unterrichtseinheiten:

  • Die Übungseinheiten werden schrittweise aufgebaut und den Fähigkeiten der TeilnehmerInnen angepasst
  • Körperübungen können das Thema eines Kurses sein z. B. Rückbeugen, Vorbeugen, Drehbewegungen der Wirbelsäule, Balance-Übungen, Kraftübungen, Achtsamkeitsschulungen etc.
  • Atemtechniken (Prāṇāyāma) fließen mit ein und können Thema eines Kurses sein
  • Meditation fließt mit ein und kann Thema eines Kurses sein

Grundsätzlich kann jeder Mensch Yoga üben, ohne oder mit körperlichen Einschränkungen. Schließlich habe ich mich darauf spezialisiert, meinen Yoga-Unterricht professionell und individuell anzupassen!

Lebe Dein Leben